Montag, 13. November 2017

Am Martinstag handarbeiten...


Das Herbst- Handarbeits Bingo 2017 von "60 Grad Nord" nähert sich nun rasch dem Finale,
 am 26.11. ist es schon soweit :0)

am Martinstag handarbeiten stand auch auf dem Plan...
natürlich hab ich auch ein bisschen genäht und gehäkelt, aber ich dachte etwas backen ist ja auch nicht schlecht :0)

Also habe ich mir ein paar Knöpfe aus Polymer Clay (Fimo) "gebacken"
Ich wollte mir schon lange mal kleine Kreuzknöpfe für Erste Hilfe - Täschchen machen, das hatte ich irgendwo mal entdeckt und fand es toll. 
Ich zeige Euch mal, wie das funktioniert:


Ihr braucht Polymer Clay, hier in rot, dieser wird mit einem Nudelholz auf einer Unterlage ausgerollt. So ca. 4-5 mm dick. Ich habe Folie drübergelegt, damit nichts am Holz haften bleibt.


Ich hatte mir eine kleine Schablone zurechtgeschnitten. Diese wird auf die ausgerollte Masse gelegt und mit einem Messer vorsichtig ausschneiden.


Die ausgeschnittenen Kreuzchen auf Backpapier legen.
Mit einem Holzspiess habe ich dann Löcher reingepiekst, sollen ja Knöpfe werden :0)


Anschliessend habe ich meine Kreuze ca. 15 - 30 min bei 130 ° C im Ofen getrocknet/gebrannt


Nach dem Abkühlen werden diese dann ganz hart und können nach Belieben auch mit Klarlack versiegelt werden...


Und fertig!
Da bin ich mal gespannt, wie die Teile an so einem Täschchen aussehen :0)


Ich konnte gleich mehrere Kreuze machen:
- am Martinstag handarbeiten
- mit anderen gemeinsam kreativ sein - denn wir arbeiten ja gemeinsam an unseren Kuscheltieren beim Sew Along :0), zwar aus der Ferne, aber es ist ja ein gemeinsames Projekt, oder?!

Herrje! es wird wohl noch was übrig bleiben auf meinem Bingoschein, wenn mir nicht ein zündender Gedanke kommt! Etwas flicken und reparieren, ok., aber Zopfmuster- Handschuhe stricken - Kleid nähen...????
Na mal sehen :0)

Was macht Euer Bingoschein? Habt Ihr auch schon Knöpfe selbstgemacht?

Verlinkt bei 

Habt einen schönen Wochenstart und

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)



Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,

    na da sieht dein Bingoschein doch schon richtig voll aus...deine Kreuzchen finde ich toll...ich sollte vielleicht auch mal die Fimo meiner Kinder rauskramen. :)

    Viele liebe Grüßle die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike,
    die Kreuz-Knöpfe sind toll geworden! Da bekomme ich direkt Lust, mir Fimo zu besorgen ;O)
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße nach Dänemark, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, so toll! Grandioses Bingo!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    Die Knöpfe sind ja genial! Das Material kenne ich gar nicht. Ist es ähnlich wie Fimo?
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    erst einmal wünsche ich dir eine gute Woche (vor allen Dingen eingermaßen Schmerzfrei!).
    Das mit den Knöpfen ist toll. Als ich das rote Kreuz sah, dachte ich sofort an deinen Beruf ;) Ich mag so Deko auch sehr gerne. Das blöde daran ist allerdings, dass man die vor einem Waschen wieder abtrennen muß.
    Es gab bei mir einmal eine Zeit, in der ich unglaublich viel mit bzw. aus Fimo "gebacken" habe ;)

    Ich bin im übrigen wirklich platt, wie du das Bingo immer mehr füllst. Du bist einfach unglaublich kreativ. Meine Hochachtung!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  6. guten Morgen

    ich bin begeistert!
    Die erste Hilfe Täschchen habe ich auch schon gesehen..... also ran ans FIMO.

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  7. RotzeKreuzKnöpfe! Coole Idee.
    Und bei mir bleibt beim Bingo auch was offen. Nämlich auch flicken und reparieren. Auch die neue Technik wirds nicht geben und zwei andere auch nicht. Macht doch aber nix.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Du wirst Bingo-Königin werden! Schon 4 Bingos.... da bin ich weit abgeschlagen! Die Idee mit den Rotkreuz-Knöpfen finde ich klasse.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Bin sehr gespannt wie sie angebracht aussehen :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Deine Knöpfe sind richtig toll geworden.
    Eine schöne Woche!
    LG Inga

    AntwortenLöschen
  11. Na da bin ich aber auch gespannt, wie
    die Knöpfe dann an der Tasche aussehn
    werden. Eine richtig süße Idee ist es
    allemal!
    Danke auch für deinen lieben Kommentar
    bei mir!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Was für besondere Knöpfe....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Das Bingo klingt nach ner lustigen Aktion. Ich bekomme sowas immer zu spät mit.

    AntwortenLöschen
  14. Also ich glaube dir, das du am Martinstag gehandarbeitet hast ;):D
    Ich finde Fimoknöpfe einfach toll. Ich hab auch schon wieder das Material für die nächste Knopfladung da. Ich bräuchte nur mal wieder ein bisschen Zeit zum fimolieren. Deine Knöpfe finde ich auch ganz toll.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hi Ulrike,
    pladen er næsten fuld - banko!
    Danke dir für´s Folgen meines Blog, so habe ich auch hierher gefunden.
    Das ist super, denn hier gibt es tolle Sachen zu entdecken z.B. diese Knöpfe. Selber Knöpfe machen, sehr interessant, ich hätte Lust es auch mal zu probieren :-)
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Beitrag, also nur los :0)....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...